Laurentius

Laurentius

Der Merlot wird in Nomi angebaut, genauer gesagt in "Carestel", einer für diese Rebsorte außerordentlich gut geeigneten Lage.

Grundvorrausetzung für den Wein ist ein niedriger Ertrag im Weinberg, der in den reifen Trauben eine entsprechende Zucker und Polyphenol Konzentration mit sich bringt.

Vergärung in Edelstahltanks mit 2 wöchiger Fermentation auf den Schalen, wodurch der klassische Sortencharakter des Merlot besonders zur Geltung kommt. Nach der malolaktischen Gärung in Edelstahl reift der Wein zwölf Monate in kleinen Eichenholzfässern, dann kommt er auf die Flasche.

Auf diese Art entsteht ein intensiv rubinroter Wein mit charakteristischem Duft, der sowohl die Frische des Merlot als auch die keineswegs aufdringliche Eleganz des Holzes verbindet.

Für maximalen Genuss wird eine Serviertemperatur von ca. 18°C sowie vorheriges Karaffieren (ca. eine Stunde) empfohlen.

Böden: Kalk und Lehmhaltig
Rebsorte: 100% Merlot
Erziehungsform: doppelte Pergel
Ertrag: 9 T/Ha
Lese: von Hand, Anfang Oktober
Fermentation: in Edelstahl, 15 Tage
Reifung: in Eichenfässern, 12 Monate / in der Flasche, 2 Monate