Lagrein de Weinfeld

Lagrein de Weinfeld

Weinfeld”. Diesen Adelstitel verlieh die Monarchin Maria Theresia von Österreich der Familie de Valentini durch ihren persönlich beauftragten Kanzler dieses Amtsbereiches, Giovanni Paolo.

"Weinfeld” ist, wie schon der Name sagt, schlechthin der Weingarten des Vallagarina, der schon im 19. Jahrhundert existierte,und in dem wir fachkundig unseren Lagrein anbauen.

Ein prestigeträchtiger Rotwein, der auch die verwöhntesten Gaumen und Nasen mit seinem Aroma reifer roter Früchte und seiner harmonischen Struktur sowie seinen milden Tanninen, die ihn einzigartig machen, überzeugen wird.

Nach einer ausgiebigen Reife an der Rebe, bei der sich optimale Polyphenwerte entwickeln, erfolgt die Vinifizierung bei der die Trauben in Stahltanks und nach einer 20-tägigen Gärung zu Rotwein werden.

Die Reife in kleinen Eichenfässern nimmt 12 Monate in Anspruch, und ihr folgt ein 3-monatiger Ausbau in der Flasche.

Böden: Kies und sandig mit Geröll
Rebsorte: 100% Lagrein
Erziehungsform: einfache Pergel
Ertrag: 8 T/Ha
Lese: von Hand, Anfang Oktober
Fermentation: in Edelstahl, 20 Tage
Reifung: in Eichenfässern, 12 Monate / in der Flasche, 3 Monate